Ausbau des Frankfurter Flughafens

Ohne Zweifel ist der Flughafen in Frankfurt am Main der größte und somit wichtigste Flughafen Deutschlands; im vergangenen Jahr starteten und landeten dort über 50 Millionen Passagiere, was dazu führt, dass der Flughafen zu der Spitzengruppe der größten, am Passagieraufkommen gemessenen Airports zählt.

Doch geht es nach den Betreibern des Flughafens, dann soll er stetig weiter wachsen und deutliche Kapazitätszuwächse verzeichnen. Zu den Ausbaumaßnahmen zählen verschiedene Projekte. Im Bau befindet sich bereits der Ausbau des Terminal 1, der neue Flugsteig A-Plus. Dieser wird mit einer Länge von ca. 800 Metern neue Gates und Einkaufsmöglichkeiten bieten und soll bis zum Jahr 2012 fertig gestellt werden.

Aktuell wird auch eine neue Landebahn gebaut, die Landebahn Nordwest. Mit einer Länge von knapp 3 Kilometern soll sie dazu beitragen, die Zahl der möglichen Flugbewegungen pro Stunde auf 126 zu erhöhen. Dieses Projekt ist in jeglicher Hinsicht als Mammutaufgabe zu bezeichnen. Zunächst galt es die politischen und gesellschaftlichen Hürden zu nehmen, die für ein solch gigantisches Bauvorhaben selbstverständlich sind: Bei einem Flughafenausbau in einer dicht besiedelten Region bleiben Proteste naturgemäß nicht aus. Kein Wunder also, dass von der ersten veröffentlichten Idee den Frankfurter Flughafen auszubauen und um eine neues Terminal und Landebahn zu erweitern bis zum ersten Spatenstich mehr als ein Jahrzehnt verging. Nicht zuletzt ist die Erweiterung eine technische Herausforderung. Beispielsweise werden Rollwege gebaut, die über die Autobahn A3 und die ICE-Strecke führen.

Ein nicht minder ehrgeiziges Projekt stellt der Bau eines dritten Terminals dar, der – so der Wunsch der Betreiber – die Abfertigung von bis zu 25 Millionen Passagieren möglich machen soll. Insgesamt sind 75 neue Gates vorgesehen, die unter anderem auch den Anforderungen des riesigen Airbus A380 gerecht werden sollen.

Es bleibt also festzuhalten, dass sich der Flughafen Frankfurt am Main stetig verändert und immer weiter ausgebaut wird, um die Kapazitäten zu erhöhen. Es ist davon auszugehen, dass es in mittlerer Zukunft nicht bei dem derzeitigen Ausbau bleibt.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close