Frankfurter Medienpädagogikprojekt erhält renommierte Auszeichnung

Dieter-Baacke-PreisDas medienpädagogische Projekt „Civic Memory“ aus Frankfurt hat den renommierten Dieter-Baacke-Preis gewonnen. Dieser wird bundesweit ausgeschrieben und gilt als die wichtigste Ehrung in Deutschland, die man auf diesem Gebiet überhaupt erhalten kann. Getragen wurde „Civic Memory“ vom Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt, von der Günderrodeschule, von der Falkhochschule sowie von der Fachholschule. Ermöglicht wurde das Vorhaben zudem durch eine Spende des Deutschen Fachverlags sowie durch Zuschüsse der Stiftung Citoyen.

Projekt im Gallus-Zentrum

Das Projekt wurde im Gallus-Zentrum durchgeführt. Hier haben Kinder, Jugendliche und Studierende insgesamt acht Monate damit verbracht, den reichhaltigen Erfahrungsschatz von Immigranten künstlerisch aufzuarbeiten. Herauskamen Fotoarbeiten, Lieder, Collagen und Skulpturen. Zudem wurde während der Projektzeit auch ein Film gedreht, der den Fortgang der Arbeiten dokumentiert.

[sam id=3 codes=’false‘]

 

Die Jury des „Dieter-Baacke-Preises“ lobte in ihrer Laudatio die „spannenden Recherchearbeiten“, die für Jedermann „zugänglich“ aufgearbeitet worden seien und das Gallus-Zentrum dadurch noch einmal mehr zu einem „wichtigen und würdigen Ort der Erinnerung“ machten. Die Juroren betonten zudem, dass der Preis ausdrücklich auch deshalb nach Frankfurt gegangen sei, um die langjährige Arbeit des Zentrums angemessen zu würdigen.

Der Preis wird von einer gemischten Jury verliehen, sich sich aus Mitgliedern des Bundesfamilienministeriums sowie der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur GMK zusammensetzt. Diese befand, dass die bisherige „interkulturelle Zusammenarbeit im Gallus-Zentrum deutschlandweit einzigartig“ sei.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close