Frankfurt´s wieder erstehende Altstadt

Frankfurt am Main City: eine Zusammenballung von Zweckbauten. Nur ein vereinzeltes Aufflackern des alten Charmes, wenn ein originalgetreu erstelltes Gebäude unsere Aufmerksamkeit fesselt. Dem alten Frankfurt wurde 1944 im Bombenhagel des 2. Weltkrieges das Lebenslicht ausgepustet. Wer sich der Illusion jener alten, freien Reichsstadt hingeben möchte, der positioniere sich vor der Hausfront des uralten Fachwerkhauses „Haus Wertheym“ mit Blickrichtung zum Sachsenhäuser Ufer. So fühlte es sich an, das alte Frankfurt am Main.

[sam id=3 codes=’false‘]

 

Das Projekt „neue Altstadt“ ist zweifelsohne sehr ambitioniert. Wer sich aktuell zu Fuß und mit Blick zum Dom auf den Krönungsweg (Markt) der deutschen Kaiser begibt, erreicht schnell den Hühnermarkt und nochmals um die Ecke gebogen, das parallel zum Krönungsweg verlaufende Gässchen „Hinter dem Lämmchen„. Auf dieser Tour läßt sich das neu entstehende „alte Frankfurt“ bereits erahnen. Auf dem riesigen Baufeld vor dem Dom sind Keller der neu zu erstellenden Häuser und Tiefgarage bereits ins Erdreich gegossen. In traditionellem Bauhandwerk ohne Fertigteile werden hier, bis hinein ins Jahr 2017, Baupreziosen des alten Frankfurt wieder erstehen. Gebäude wie der Rebstockhof, Klein Nürnberg, Goldenes Lämmchen, Alter Esslinger, Rotes Haus und Goldene Waage harren auf ihre Rekonstruktion und werden mit ihren eindrucksvollen Häuserfronten und Giebeln bald einen Eindruck vom Alten Frankfurt vermitteln.

Oh yes, in Frankfurt, der kleinsten Metropole der Welt, ist Bedarf an historischem, architektonischem Städte-Mobiliar. Nicht nur die Blenden der Digitalkameras unserer amerikanischen und asiatischen Gäste werden sich für ein neues Stück des alten Frankfurt öffnen. Auch Frankfurts Bürger werden dieses neu aufzubereitende Stück „Frankfurt-Geschichte“ als erlebbare Stadtkultur goutieren.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close