Da nich für!

bremen gegen frankfurt- am 11.05.13Der Bremer Abwärtstrend wird bestätigt, wenn man sich einmal auf dem Stadtportal bremen.de umschaut. Was ist also, neben dem nicht ganz unwesentlichen Gastauftritt der Frankfurter Eintracht, in Bremen am Samstag so los?

Bremensien

Im Musical Theater gibt’s eine Spring Break Party. Nette Idee, sich unter einer Überschrift zulaufen zu lassen. Vielleicht hat man es auch nötig, wenn man vorher bei Cindy aus Marzahn in der Messehalle 7 war. Kotzen ohne zu saufen geht hier: Waterfront sucht Schlager-Nachwuchs (Deutsche Sänger wie Andrea Berg, Helene Fischer und Michael Wendler stürmen die Charts und machen Schlagermusik salonfähig.) Nicht? Na dann vielleicht Tanz in den Muttertag im Little Dance (Ab 00:00 Uhr gibt es ein Glas Sekt auf’s Haus für alle Mamis unter uns.)

[sam id=3 codes=’false‘]

 

Klar, da will Werder nicht nachstehen und passt sich nahtlos an. Übrigens am Samstag um 20.00 Uhr, wenn man bremen.de glauben möchte…

Dreimal ist Bremer Recht

Nach einer Heimniederlage und einem Unentschieden gegen Eintracht Frankfurt, möchte Werder gerne im dritten Anlauf mal wieder ein Bundesligaspiel gegen die Hessen an der Weser gewinnen. Aber wie das nun einmal mit den Zitaten und Sinnsprüchen so ist, sagt man ja auch „Die Hamburger haben das Tor zur Welt – wir aber haben den Schlüssel dazu!“. Tja, so wie der HSV wohl vor einer verschlossenen Tür zum Europapokal stehen wird, kann der Bremer Schlüssel auch sehr leicht in das Schloss der Zweiten Liga passen. Aber so eine Mittendrin statt nur dabei spring break Schlagerparty für Muttis hätte ja auch mal wieder Flair.

Die 12 muss stehen

Seit 11 Spielen wartet Werder nun auf einen Sieg in der Liga. Kann sein, dass man da unter der Speckflagge etwas nervös wird, zumal ja selbst eine Führung, sogar eine ausgebaute Führung zuletzt gegen Hoffendorf nicht ausreichend war. So redet sich der Bremer dann Mut zu. Oder nimmt ein Haake-Beck und wartet auf Nichts.

Ausblick

Die Eintracht, seit 5 Begegnungen gegen Werder ungeschlagen, steht in Bremen vor dem Schritt nach Europa. Werder muss sich wohl oder übel gegen Nürnberg endgültig retten, oder sie bereichern die urbanen Events unter der Woche auch gerne mal montags.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close