Woche, englisch

Eintracht-Mainz 27.11.2012Wer mag, kann Mainz mit nach Hause nehmen. So steht es zumindest derzeit auf mainz.de, der offensichtlich offiziellen Hauptseite dieses humoristischen Kleinods, in diesem mehr als nur manchmal merkwürdigen weltumspannenden Netz. Die Wahrscheinlichkeit, dass ausgerechnet der gute Freund der Frankfurter Eintracht sonderlich viel mit Stadtmarketing für ein Haupt-Örtchen in Rheinland-Pfalz anfangen kann, tendiert allerdings eher gegen wenig.

Kein Derby

Man wird ja nicht müde zu erklären, dass ein Kick gegen Mainz 05 kein Derby ist und never ever sein wird. Klar, da gibt es eine S-Bahn-Verbindung. Aber als Kriterium ist das etwas dünn, man frage nur mal im Ruhrgebiet nach. Spiele gegen den Deutschen Amateurmeister von 1982 sind und bleiben normale Bundesligaspiele mit Lokalkolorit.

Klar, der jüngere Eintracht-Fan hat ja das letzte Derby um Punkte gegen Offenbach nicht mitnehmen können, ist ja auch schon knapp 30 Jahre her, aber dafür gab es ja in der letzten Saison das alle 50 Jahre wiederkehrende Stadtderby gegen den nicht unsympathischen FSV.

[sam id=3 codes=’false‘]

 

Die Ausgangslage

Die Frankfurter Eintracht hat nun gegen alle Teams gespielt, die um sie herum auf den Plätzen 1 bis 6 liegen: Bayern, Dortmund, Schalke, Leverkusen und (Chapeau!) Freiburg. Nur gegen die Bayern – nach starker Leistung – gab es eine Niederlage! Gerade am vergangenen Wochenende wurde mit dem 1:1 auf Schalke wieder etwas für das Wissen um die eigene Stärke getan. Mainz hat die letzten beiden Partien verloren (HSV, Dortmund) und ist dadurch auf den 9. Rang zurückgefallen.

Die Erwartung

Bei 8°C wird es am Dienstag in den Abendstunden eine enge Kiste. Ein knapper, durchaus auch mal glücklicher Sieg gegen die Bonbonwerfer aus Mainz, würde die Eintracht in eine exzellente Position bringen, um die Vorrunde tatsächlich auf einem Platz im vorderen Drittel der Tabelle abzuschließen. Offiziell zählt aber jeder Punkt für den Klassenerhalt. Mainz hingegen wird nach zwei Niederlagen nicht gleich ins offene Messer laufen wollen. Riecht irgendwie leicht nach einem torlosen Remis zur Halbzeit und einer späteren Entscheidung.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close