Initiative Pro Höchst: Für einen blühenden Westen Frankfurts

Die Initiative Pro Höchst ist ein eingetragener Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, den Frankfurter Stadtteil Höchst, der im Westen der Main-Metropole beheimatet ist, zu stärken. Zu diesem Zweck haben sich Personen, Unternehmen und Institutionen zusammengeschlossen, um „Bekanntheit, Image und Akzeptanz zu verbessern“, wie es die Vereinssatzung ausdrückt. Dadurch sollen Handel und Gewerbe gefördert, die Infrastruktur verbessert, Kunst und Kultur unterstützt und insbesondere junge Familien von einem Umzug nach Höchst überzeugt werden. Die Vereinsaktivitäten ruhen dabei auf zwei Säulen: Besonderen Projekten, die dem Stadtteil helfen und der Bevölkerung Freude machen sollen, sowie fortlaufenden Angeboten, in denen das alltägliche Höchst im Mittelpunkt steht. [Weiterlesen…]

Frankfurt: Wo Finanzmetropole auf Umweltbewusstsein trifft

Attribute wie „stark“ und „dynamisch“ umgarnen die Metropole am Main seit Jahrhunderten. Doch mit dem wachsenden Bewusstsein für eine gesunde und ökologisch verträgliche Ernährung, gekoppelt mit einem nachhaltigen Augenmerk auf den Umgang mit der Natur, kann die dynamische Stadt um grüne Raffinesse ergänzt werden – Grün Wohnen und Leben in Frankfurt. [Weiterlesen…]

Medizin in Frankfurt studieren durch eine Studienplatzklage

Uni Frankfurt

Medizinische Studiengänge sind überall beliebt, auch an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Zwar erfolgt die Bewerbung auf die Studiengänge über die ZVS, jedoch ist für viele klar, dass dies ihre Traumuniversität ist. Allerdings sorgen Zugangsbeschränkungen wie hohe NCs und eine Vielzahl von Bewerbern wie überall in Deutschland auch in Frankfurt dafür, dass selbst hoch qualifizierte Bewerber mit Wartesemestern rechnen müssen. Wer sich damit nicht abfinden will, der kann das Mittel der Studienplatzklage nutzen, um schnell ins Studium zu starten. Aber wie funktioniert das Verfahren eigentlich?

[Weiterlesen…]

Arbeiten in Frankfurt am Main

Arbeiten in FrankfurtNach einem erfolgreichen Arbeitstag die Seele am Mainufer baumeln lassen und dabei die beeindruckende Skyline „Mainhattans“ bewundern. Welch eine schöne Vorstellung, die in Frankfurt am Main täglich zur Wirklichkeit wird. Nicht umsonst landet die Rhein-Main-Metropole  stets auf den oberen Plätzen wenn es um Sachen Lebensqualität geht.

[Weiterlesen…]

Bücherschränke in Frankfurt – Bibliotheken waren gestern

Wetterfeste Metallkästen mit einer gläsernen Vitrinentür machen die Gassen in Frankfurt unsicher. Was hat es mit ihnen auf sich? Das Geheimnis ist mit einem kurzen Blick auf den Inhalt schnell gelüftet: Bei diesen Kästen handelt es sich um Bücherschränke. Ein offener Bücherschrank soll den Bürgern in Frankfurt Bildung vermitteln. Wer auf jemanden warten muss, kann die Wartezeit zum Schmökern nutzen. Denn ein offener Bücherschrank ist vollgestopft mit Büchern.

[Weiterlesen…]

Hostels in Frankfurt – nicht nur für Backpacker

Hostels in FrankfurtFrankfurt am Main hat seinen Besuchern viel zu bieten: Mainhattan, der Römerberg, der Kaiserdom und die Paulskirche stehen für die meisten Touristen ganz oben auf der Liste. Hinzu kommen die vielen interessanten Ausstellungen, die das ganze Jahr über Gäste in die Stadt locken. Für die weiblichen Besucher steht außerdem oft ein Abstecher auf die Zeil zum ausgiebigen Shoppen auf dem Pflichtprogramm.

[Weiterlesen…]

Flohmarkt Frankfurt – Paradies aller Schnäppchenjäger

Flohmarkt FrankfurtJeden Samstag findet einer der schönsten und traditionsreichsten Flohmärkte Deutschlands in Frankfurt am Main statt. Seit 2008 wechselt die Location wöchentlich zwischen Sachsenhäuser Ufer (Schaumainkai), genauer gesagt zwischen Eisernen Steg und Holbeinsteg und der Lindleystraße am Osthafen. Der immer wieder gut besuchte Flohmarkt in Frankfurt erstreckt über ca. einen Kilometer, auf der man rund 500 Standplätze vorfindet. Wer diesen Markt aufsucht und nur Ramsch vermutet, wird recht schnell eines Besseren belehrt.

[Weiterlesen…]

Frankfurt für Kinder

Frankfurt für KinderIn Frankfurt am Main und in der näheren Umgebung gibt es nicht nur für Erwachsene, sondern besonders auch für Kinder zahlreiche Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten. Diese Attraktionen machen den Kindern großen Spaß und sind meistens ein unvergessliches Erlebnis, fernab der „normalen“ Vergnügungen wie Kino, Bowling etc.. Eine dieser Plätze ist zum Beispiel der Freizeitpark Lochmühle, der sich in Wehrheim befindet. Wehrheim ist ca. 25 Kilometer von Frankfurt entfernt und der Freizeitpark zählt seit mehr als 35 Jahren zu den beliebten Attraktionen im Rhein-Main-Gebiet, vor allem bei den Kindern.

[Weiterlesen…]

Kulturelle Verbindungen schaffen im Kulturnetz Frankfurt e.V.

Kulturnetz FrankfurtIm März 2011 konnte der gemeinnützige Verein „Kulturnetz Frankfurt e.V.“ sein inzwischen 5-jähriges Bestehen feiern. Der von Kulturschaffenden aus der Region gegründete Verein bietet eine Plattform für vielfältige kulturelle Projekte und Bildungsangebote. Dabei versteht sich der Verein als Förderer verschiedener Kulturdisziplinen und hat es sich zum Ziel gemacht den kulturellen Austausch in einem Netzwerk zu unterstützen.

[Weiterlesen…]

Frankfurt Christmas Market

Frankfurter Weihnachtsmarkt in BirmighamDass der Weihnachtsmarkt in Frankfurt auch außerhalb der Stadt bekannt und beliebt ist, sieht man alleine an den alljährlichen Besucherzahlen. Aber dass der hiesige Weihnachtsmarkt gleich Vorbild, Namensgeber und Partner für weihnachtliches Marktreiben in England ist – das ist einmalig.

[Weiterlesen…]

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close