Frankfurt wird bunt: Mobiler Garten mitten in der Stadt

Blumen statt Beton, Pflanzenpracht statt Pflastersteinen. Was seit den 1970er Jahren immer wieder unter dem Schlagwort „Urban Gardening“ für Schlagzeilen sorgt, hat auch vier Jahrzehnte später nichts von seiner Attraktivität verloren. Der Wunsch, auch in der Großstadt im Grünen leben zu können, ist für viele Menschen prägend. Und so sucht auch Frankfurt schon seit geraumer Zeit nach einer Möglichkeit, urbanes Flair mit einem Maximum an Grün zu verbinden. [Weiterlesen…]

Shoppen in Frankfurt

Shopping_FrankfurtDie Mainmetropole Frankfurt gilt nicht umsonst als Paradies rund um Shopping und Einkaufen. Die berühmt-berüchtigte Zeil als eine der umsatzstärksten Einkaufsstraßen Deutschlands, die Luxusmeile in der Goethestraße oder die Kleinmarkthalle mit einer großen Auswahl an Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch locken täglich unzählige Frankfurter und Städtetouristen an. Bei so einer riesigen Auswahl ist es schwer, den Überblick zu behalten. Deshalb gibt es hier sieben Shopping-Tipps für Frankfurt am Main.

[Weiterlesen…]

Frankfurter Flohmärkte – ein Eldorado für Schnäppchenjäger

Frankfurter FlohmärkteGerade in den Sommermonaten haben die Frankfurter Flohmärkte wieder Hochsaison. Privatleute und professionelle Gebrauchtwarenhändler bieten an ihren Ständen dann wieder nützliche, seltene und kuriose Dinge zum Verkauf an. Und eine Vielzahl von Besuchern nutzt die Gelegenheit, um preiswert dort einzukaufen, ein Sammelstück zu finden oder nach echten Schnäppchen zu suchen. [Weiterlesen…]

Frankfurt von seiner schönsten Seite zeigen

Blick vom MaintowerDieses Ziel hat sich der Fotograf und Fotodesigner Michael Peitz gesetzt. Als geborener Frankfurter hat er zu dieser Stadt eine ganz besondere Beziehung. Seine Begeisterung für Frankfurt bringt er mit eindrucksvollen Fotos zum Ausdruck, die er auf seiner Website www.frankfurt-galerie.de liebevoll präsentiert. [Weiterlesen…]

Der Lieferheld Award präsentiert die beliebtesten Lieferservices in Frankfurt

PizzaDer Sommer lädt ein zum Verweilen in Biergärten, auf Restaurantterrassen oder in süßen Cafés, die allerlei Leckereien auch im freien anbieten. Doch wie so oft ist der Sommer auch dieses Jahr nicht ganz so beständig, wie wir uns es wünschen. Viele Frankfurter greifen daher auch gern zur Online-Bestellung. Doch oft ist die Auswahl so groß, dass der Überblick schnell verloren geht. [Weiterlesen…]

Erstmals Stolperstein für Zeugin Jehovas

Stolpersteine FrankfurtIn Frankfurt hat der Künstler Gunter Demning wieder damit begonnen, seine „Stolpersteine“ zu verlegen, die an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern sollen. Die kleinen Gedenktafeln werden direkt vor dem letzten bekannten Wohnort der Verfolgten platziert und enthalten ihren Namen, die Lebensdaten sowie weitere Hintergrundinformationen. In Frankfurt erhält nun erstmals eine Zeugin Jehovas einen Stolperstein. [Weiterlesen…]

Private Geldgeber sollen das Romantik-Museum retten

GoethehausDas Projekt „Deutsches Museum der Romantik“ ist noch nicht vollends gestorben. Zwar hat die Stadt aufgrund der Sparzwänge alle neuen Planungsvorhaben bis in den nächsten Winter verschoben, doch noch möchten sich Oberbürgermeister Peter Feldmann sowie Kulturdezernent Felix Semmelroth nicht mit dem Aus des Vorhabens anfreunden. [Weiterlesen…]

Außergewöhnliche Büroräume in Frankfurt

Außergewöhnliche Büroräume in FrankfurtCubicals und miefige Schreibtische? Deprimierende Arbeitsnischen und Kellerbüros? Derartig rückständige Arbeitsplätze sind in „Mainhatten“ gottlob eine Seltenheit geworden. Viele Unternehmen und Selbstständige setzen auf Kreativität, wenn es um die Auswahl und die Ausstattung von Büroräumen geht. Wir stellen einige wirklich tolle Arbeitsplätze in Frankfurt am Main vor. [Weiterlesen…]

Villa 102: eine neue Adresse für erstklassige Kultur

Kultur braucht immer Orte, an denen sie zu Hause ist. Das ist nicht nur im räumlichen Sinne wichtig, um Menschen zu binden. Kultur braucht solche Orte auch, um sich als Platz der Auseinandersetzung, der Debatte, der lauten wie der leisen Momente präsentieren zu können. Nun wird auch eine Kulturmetropole wie Frankfurt einen neuen solchen Platz erhalten. Mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau plant ein renommiertes Bankhaus, sich am Main als Mäzen zu präsentieren und damit Debatten in Gang zu bringen. Es soll eine eigene Stiftung sein, die künftig Lesungen und Ausstellungen, Diskussionen und Vorträge ermöglicht. [Weiterlesen…]

Schon vor Studienabschluss voll durchstarten

Campus-WestendSoftskills und Einblicke in die Arbeitswelt sind heutzutage unerlässliche Kriterien für den Berufseinstieg. Diese lassen sich für Studenten nicht nur über unbezahlte Praktika sammeln und Studentenjobs finden sich heute nicht mehr so häufig mit Klinkenputzen in den Cafés der Stadt. Internetplattformen wie Jobmensa bieten eine ideale Möglichkeit, um bequem eine passende Beschäftigung zu finden. Dabei ist jedoch Einiges zu beachten.

[Weiterlesen…]

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close