Frankfurter Museen

Mit über 60 Museen bietet die Stadt Frankfurt für alle Interessen und Altersklassen passende Ausstellungen an. Ein beliebtes Ausflugsziel vor allem für Schulklassen ist das Senckenbergmuseum, welches neben Dinosaurierskeletten zum Beispiel auch altägyptische Artefakte ausstellt. Über die Stadtgeschichte von Frankfurt erfahren Sie mehr im Historischen Museum, während im Museum für Kommunikation alte Postkutschen, Briefmarken, Telegrafen und weitere Kommunikationsmittel zu finden sind. Einige Museen bieten aber auch einen gewissen Erlebnisfaktor. So erfährt man beispielsweise im Dialogmuseum, wie ein Blinder die Welt erlebt, indem man einen Blindenstock in die Hand bekommt und durch eine abgedunkelte Nachbildung einer Stadt läuft.

[Weiterlesen…]

Frankfurt und Sport

Frankfurt ist in zahlreichen Sportarten stark vertreten. Allen voran mit dem Fußball Erstligisten Eintracht Frankfurt, welcher in der Commerzbank Arena beheimatet ist. In der zweiten Bundesliga spielt der FSV Frankfurt, welcher 2008 aus der Regionalliga aufgestiegen ist. Im Basketball findet man die Skyliners Frankfurt, welche ihre Heimspiele in der Ballsporthalle absolvieren und im Eishockey die Frankfurter Lions, welche in der Eissporthalle spielen.

[Weiterlesen…]

Wetter in Frankfurt

Dass Frankfurt ein sehr wechselhaftes Wetter besitzt, läßt sich auch zur Zeit wieder beobachten. Von heute auf morgen kann sich das Wetter um einige Grade verändern. Aber auch innerhalb eines Tages kann es extrem varieren. So kann es morgens noch Minusgrade geben und gegen Mittag bereits milde Plusgrade. Durchschnittlich regnet es in Frankfurt 111 mal im Jahr, das heißt fast jeden 3 Tag. Der Temperaturjahresdurchschnitt liegt dabei bei 9,7°. Damit ist Frankfurt augrund der günstigen Lage in der Oberrheinischen Tiefebene, eines der wärmsten Städte Deutschlands. Der tiefste jemals gemessene Wert war im Januar 1929 mit -21,6° und der höchste Wert im August 2003 mit 39,2°. Die wärmsten Monate sind Juni bis August mit durchschnittlich 17,1 bis 19,4°C und die kältesten Dezember bis Februar mit 1,6 bis 2,7°C im Mittel.

Shopping in Frankfurt

In Frankfurt befinden sich zahlreiche Shoppingmöglichkeiten, die keine Wünsche offen lassen. Im Herzen der Stadt befindet sich die Zeil, eine riesige Einkaufsmeile mit der zweithöchsten Besucherfrequenz deutschlandweit. Neben großen Kaufhäusern wie Kaufhof und Karstadt, finden sich viele kleinere Boutiquen und Fachgeschäfte. Das neu gebaute und Ende 2009 eröffnete Einkaufszentrum „MyZeil“ macht nicht nur optisch was her, sondern bietet gleich 100 Geschäfte auf 47.000m². In direkter Nachbarschaft wird derzeit das „Palais Quartier“ gebaut, das aus einem Büro- und einem Hotelturm bestehen soll. Auch die Anfang der 90-er Jahre eröffnete Zeilgalerie bietet eine Vielzahl von Geschäften und beherbergt zusätzlich ein 3D Kino.

[Weiterlesen…]

Das ist Frankfurt!

Frankfurt mal kurz zu beschreiben ist keine leichte Sache, da die Stadt vielfältig ist und sehr viel zu bieten hat. Aber fangen wir erstmal mit ein paar Randzahlen an. In regelmäßig erscheinenden Artikeln werden wir dann näher auf einzelne Themen eingehen. Mit über 660.000 Tausend Einwohnern zählt Frankfurt am Main zur fünftgrößten Stadt Deutschlands. Angesiedelt im Bundesland Hessen ist die Stadt vor allem wegen ihrer zahlreichen Wolkenkratzern und dem größten Flughafen Deutschlands bekannt. Erstmalig wurde Frankfurt im Jahr 794 urkundig erwähnt. Der Name leitet sich ab aus „Furt der Franken“. Damit war eine Felsbarriere im Untergrund des Mains gemeint, wodurch es möglich war den Main bei niedrigem Wasserstand gefahrlos zu überqueren. Die amtierende Bürgermeisterin ist Frau Petra Roth.

Frankfurter Verkehrsinfrastruktur

Frankfurt besitzt eines der besten Verkehrsnetze der Welt und ist dank seines zentral gelegenen Standortes, einer der wichtigsten Verkehrsknoten in Europa. Der Flughafen ist der größte in Deuschland und belegt im europaweitem Vergleich Platz 3, bzw. im weltweitem Vergleich Platz 9. Der Flughafen wird ständig ausgebaut und soll um einen dritten Terminal im Jahre 2018 erweitert werden. Das Gelände ist ein eigener Stadtteil von Frankfurt und von der Fläche der zweitgrößte, aber am wenigsten besiedelte. Der Hauptbahnhof Frankfurt ist ebenfalls einer der größten und meistfrequentiertesten Bahnhöfe in Europa und bietet auch Anbindungen an die Nahverkehrsmittel. Dazu zählen in Frankfurt die U-, S- und Straßenbahnen, sowie der Busverkehr. Das gesamte S-Bahn Netz, welches auch mit den Städten in der Umgebung verbunden ist, besitzt eine Länge von über 300 km. Die Stadt ist unter anderem an den Autobahnen A3, A5 und A66 gelegen und besitzt das meistfrequentierteste Autobahnkreuz Deutschlands (Kreuzung A3 / A5). In der Binnenschifffahrt ist Frankfurt durch den Main und dessen Kreuzung mit dem Rhein gut an das Netz angebunden. Die wichtigsten Standorte sind der Ostabhnhof und der Industriepark Höchst.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close