Stadtrundfahrten in Frankfurt am Main

Stadtrundfahrt FrankfurtDie Mainmetropole Frankfurt ist eine sehenswerte Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Eine gute Möglichkeit, um einen ersten Eindruck von der Stadt zu bekommen, ist die Teilnahme an einer Stadtrundfahrt in einem offenen Doppeldeckerbus. Dabei hat der Besucher verschiedene Möglichkeiten, die für sich passende Stadtrundfahrt durch Frankfurt zu machen.

Ausgangspunkt für eine Stadtrundfahrt ist die Haltestelle Paulskirche/Römer mitten im Zentrum. Eine der möglichen Touren ist die City Tour mit einer Fahrdauer von einer Stunde. Die erste Tour beginnt um 10 Uhr, die Letzte um 17 Uhr. Alle halbe Stunde startet eine neue Rundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Frankfurts. Die Touren werden täglich durchgeführt. Die Skyline Tour findet ebenfalls täglich statt und startet von Freitag bis Montag ab 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr alle zwei Stunden. Dienstag bis Donnerstag wird diese Stadtrundfahrt nur zweimal täglich angeboten. Schwerpunkt dieser Rundfahrt sind die Hochhausarchitektur und Stadtentwicklung.{loadposition AdSense Content}

Kombitour und Ebbelwei-Express

Das Highlight der Stadtrundfahrten ist die zweistündige Tour. Dabei werden die City Tour und die Skyline Tour kombiniert. Im Gegensatz zu den einstündigen Fahrten hat der Besucher aber die Möglichkeit, an den 16 Haltestellen beliebig ein- und auszusteigen. So bietet sich dem Teilnehmer der Stadtrundfahrt die Gelegenheit, den einen oder anderen Stopp zu nutzen, um sich einige der Sehenswürdigkeiten näher zu betrachten. Ein beliebter Ausstieg ist die Fressgass. Hier lassen sich kulinarische Leckerbissen genießen, bevor es weiter geht. Auf der zweistündigen Stadtrundfahrt durch Frankfurt sind alle wichtigen Sehenswürdigkeiten wie Römer, Paulskirche, Main Tower, Goethehaus, Alte Oper, Palmengarten, Senkenbergmuseum, Sachsenhausen und Hauptwache enthalten.

Eine etwas andere Stadtrundfahrt durch Frankfurt kann mit dem Ebbelwei-Express unternommen werden. Während der einstündigen Tour in der historischen Straßenbahn können bei Musik, Brezeln und Frankfurter Ebbelwei oder Apfelsaft die Sehenswürdigkeiten der Stadt bestaunt werden. Der Ebbelwei-Express fährt an Wochenenden und Feiertagen im Linienverkehr vom Zoo zur Messehalle und zurück.

23.09.2011 / DAZ

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close