Bernemer Kerb 2014

Bernemer KerbDie Bernemer Kerb 2014 findet vom 08. bis zum 13. August auf dem Festplatz Turmstraße im Stadtteil Bornheim statt. Wie üblich lädt das traditionsreiche Volksfest, das nach der offiziellen Zählung der ausrichtenden Bernemer Kerwe Gesellschaft in diesem Jahr zum 407. Mal gefeiert wird, zu Tanz, gutem Essen, zahlreichen Frankfurter Spezialitäten sowie fröhlichem Zusammensein ein. Im Mittelpunkt steht dabei die „Zwiwwelkerch“ (Zwiebelkirche – Johanniskirche), denn ihrer Weihe zu Ehren wurde die Kerb erstmals gefeiert.

Die Höhepunkte der Bernemer Kerb 2014

Traditionell findet das Volksfest am zweiten Augustwochenende statt und endet am darauffolgenden Mittwoch mit dem „Gickelschmiss“ (Hahnenschlagen) und der Lisbethverbrennung (Verbrennung einer Puppe der Schutzpatronin Elisabeth), die auch in diesem Jahr im Programm (Hahnenschlagen ab 19:00 und Lisbethverbrennung ab 21:45) nicht fehlen. Der erste Höhepunkt findet jedoch schon am Samstag mit dem großen Festumzug von der Wittelsbacher Allee bis zum Festplatz statt. Startschuss ist um 17 Uhr. Besucher sollten aber schon ab 11:30 vor Ort sein, um die Aufstellung des Kerwebaums mitzuerleben, der als Wahrzeichen des Fests fungiert.

Das ganze Wochenende erwartet die Besucher zudem Live-Musik auf dem Festgelände. Am Freitag Abend (08.08.) wird die 9. Bernemer Blues & Folk Night ausgerichtet. Einen Tag später legt die Coverband Mixxed Up aus dem Rhein-Main-Gebiet um 19 Uhr los.

Tipps für Erstbesucher

Jedes Jahr lockt die Bernemer Kerb zahlreiche neue Gäste an, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen sollten, denn aufgrund des Andrangs ist die Parkplatzsituation schwierig. Vor Ort kommt es häufiger zur Verwirrung, wenn die Diskussion darauf kommt, wie alt das Fest eigentlich ist: Einige Historiker datieren die ursprüngliche Kirchweihe (Kerb und Kerwe sind altdeutsche Regionaldialekte für „Kirchweihe“) schon ins 8. oder 12. Jahrhundert. Die offizielle Leseart ist jedoch noch immer 1608. Der tatsächliche Beginn des Fests ist bis heute unbekannt, sollte aber nicht vom Spaß am Feiern ablenken.

Vollständiges Programm

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close