Buchmesse Frankfurt 2011

Buchmesse Frankfurt 2011Auf der Buchmesse Frankfurt werden auch 2011 zahlreiche Verlage, Autoren, Buchhändler, Journalisten und andere begeisterte Menschen erwartet. Als Ehrengast ist in diesem Jahr Island geladen. Die Buchmesse 2011 findet vom 12. bis 16. Oktober 2011 wie gewohnt auf dem Frankfurter Messegelände statt. Für private Besucher ist am Samstag und Sonntag (15. und 16. Oktober) von 9:00 bis 18:30 Uhr beziehungsweise von 09:00 bis 17:30 Uhr geöffnet. Die übrigen Tage sind für Fachbesucher reserviert.

Themen- und Branchenschwerpunkte der Buchmesse 2011

Als Ehrengast gibt Island auf der Frankfurter Buchmesse einen Einblick in die heimische Literatur. Vertreten sind sowohl Autoren wie auch Verlage, die mit ihren Büchern unter dem Motto „Sagenhaftes Island“ die isländische Kultur näherbringen möchten. Auch im weiteren Programm lockt die Buchmesse Frankfurt mit ihrer Themen- und Branchenvielfalt. Comics sind ebenso anzutreffen wie Kalender, Hörbücher, Kinder- und Jugendliteratur, Wirtschaftsbücher, Zeitschriften, Belletristik und Sachbücher. Thematisch liegen die Schwerpunkte in den Bereichen Kunst, Kultur, kulinarische Genüsse und Illustration. Branchenspezifisch werden Antiquariate, Bibliotheken, der Buchhandel, das Verlagswesen und die elektronische Publikation vorgestellt. Auch der Bereich „Film und Medien“ kommt nicht zu kurz. Unter dem Leitfaden „Neues Denken“ möchte die Buchmesse Frankfurt mit dieser Auswahl das Verständnis des herkömmlichen Buches mit neuen Technologien und der Digitalisierung vereinen.

Veranstaltungen

Auf der Buchmesse in Frankfurt sind über 1.000 fachspezifische und über 2.000 öffentliche Veranstaltungen geplant, die sich nicht nur auf die Messe selbst beschrenken. Am 10. Oktober wird der „Deutsche Buchpreis“ verliehen, am 14. Oktober der „Deutsche Jugendliteraturpreis“ und am 16. Oktober der „Friedenspreis des Deutschen Buchhandels“. Daneben sind in Frankfurt etwa 400 Events rund um die Literatur geplant, so auch „Literatur im Römer“ und das „Open Books Festival„. Im ARD-Forum finden Lesungen und literarische Diskussionen statt. Jedes Jahr wieder ein Highlight auf der ARD-Bühne ist die Sonderausgabe des TV Formates „Druckfrisch“ von und mit Denis Scheck, dem bekannten Literaturkritiker und Journalist. Auf der Buchmesse präsentiert er in gewohnt unterhaltsamer Art die Sendung „Best of Druckfrisch“. Das ZDF lädt zusammen mit den Kooperationspartnern Deutschland Radio und Bertelsmann ebenfalls zu zahlreichen Lesungen und Diskussionsrunden ein.

Besondere Highlights

Die Edition Lammerhuber schaltet in Halle 4.2 der Buchmesse Frankfurt live zum Projekt des Forschungszentrums CERN in Genf, in welchem Teilchenphysiker den Urknall und die Quantentheorie erforschen. In der Gourmet Gallery geht es um Kulinarisches, Halle 5.0 wartet mit den Themen Migration und Social Media auf. Andere Hallen sind den Bereichen „Sprache und Musik“, „Fußball trifft Kultur“ und vielen weiteren interessanten Schwerpunkten gewidmet.

Prominente Gäste auf der Buchmesse Frankfurt

Neben dem Ehrengast Island, der etwa 40 isländische Schriftsteller und Schriftstellerinnen angekündigt hat, darunter Gyrðir Elíasson als Gewinner des „Nordischen Literaturpreises“, sind weitere internationale Autoren und bekannte Vertreter der Medienbranche zur Buchmesse Frankfurt geladen. Zu erwarten sind Geschichtenerzähler, Lesungen und die Möglichkeit persönlicher Gespräche mit den prominenten Gästen. So wird die nicht unumstrittene Charlotte Roche als derzeitiges Enfant terrible der deutschen Populärliteratur ebenso vertreten sein wie der weltberühmte Schriftsteller Umberto Eco, der sein neues Werk präsentieren wird.

Das Tagesticket kostet 15,- EUR und schließt die Anreise mit dem RMV ein. Schüler, Studenten und Rentner zahlen ermäßigte 10,- EUR.

[sam id=2 codes=’false‘]

02.10.2011 / BOR

{linkr:related;keywords:Messe;limit:5;title:mehr+zum+Thema}

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close