Hallenfußball in Frankfurt – Turnier Frankfurt-Cup

Hallenfussball Frankfurt: Frankfurt-Cup 2013Mit Spannung wird am Freitag 4. Januar 2013 die Fußballwelt zur Fraport Arena (ehemals Ballsporthalle) nach Frankfurt am Main schauen, wo bereits zum 35. Mal das traditionsreiche Hallenfußballturnier unter dem Namen Frankfurt-Cup stattfinden wird. Das Hallenfußballturnier ist dabei nicht einfach nur eine angenehme Abwechslung zur fußballlosen Zeit der Winterpause, sondern macht es kleinen und großen Fans möglich, ihren Idolen in der Fraport Arena live gegenüberzutreten.

[sam id=3 codes=’false‘]

 

Hallenfußball auf Top-Niveau in Frankfurt

Neben spannenden Spielen, die das Hallenfußballturnier in jedem Fall zu bieten hat, werden gestandene Bundesliga- und Zweitligaprofis ebenso wie hoffnungsvolle Talente der großen Vereine in der Halle wie immer auch für Autogramme und Fotos bereitstehen. Das Teilnehmerfeld, das sich dieses Jahr beim Frankfurt-Cup die Ehre gibt (zuvor war das Turnier als Licher Hessen-Cup bekannt), kann sich sehen lassen und sorgt bereits namentlich für packende Duelle. Neben der heimischen Eintracht und den Erzrivalen von Kickers Offenbach werden auch die Erstligisten der Spielvereinigung Greuther Fürth sowie das Top Team der 2. Liga Eintracht Braunschweig dabei sein.

Main Derby Kracher Eintracht gegen Kickers

Natürlich steht das Team der Eintracht Frankfurt mehr denn je unter Beobachtung, denn das (unerwartet) gute Abschneiden der Eintracht in der ersten Hälfte der aktuellen Bundesligasaison weckt die Aufmerksam der Medien, der Öffentlichkeit und selbstverständlich der Fans. So kann man sich im neuen Jahr zum Frankfurt-Cup um so mehr auf die ohnehin historische Begegnung der Mannschaften der Eintracht und der Kickers freuen.

Folgende Gruppierungen gehen 2013 an den Start:

Gruppe A

  • FC St.Pauli
  • Kickers Offenbach
  • Eintracht Frankfurt

Gruppe B

  • FSV Frankfurt
  • Greuther Fürth
  • Eintracht Braunschweig

Die Spiele bei diesem Hallenfußballturnier werden im Gruppenmodus von 2 x 10 Minuten ausgetragen, das Spiel um Platz 3 und das Finale dauern dann pro Hälfte 12 Minuten.

Der erste Anpfiff zum Frankfurt-Cup 2013 wird um 17.45 Uhr ertönen, das Rahmenprogramm in der Fraport Arena beginnt bereits um 15:15 Uhr. Darunter ein Nachwuchsspiel der Jugend U 12. Das Finale ist für 22:15 Uhr angesetzt.

Die Eintrittspreise bewegen sich zwischen 24,20 und 55,- EUR für Erwachsene (je nach Sitzplatzkategorie) und 15,95 EUR für die Jugend. Die Karten gibt es an vielen Vorverkaufsstellen im Rhein-Main-Gebiet – so z.B. im Eintracht-Fan-Shop, im Stadion der Offenbacher Kickers oder im Eintritt-Vorverkaufsshop im Nordwestzentrum.

[sam id=2 codes=’false‘]

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close