Mainfest Frankfurt 2014

Mainfest_Frankfurt_2013Ein fester Termin im Kalender der Frankfurter ist das Mainfest. Auch 2014 findet das beliebte Volksfest am Römerberg statt. Vom 01. bis 04. August dürfen sich Besucher aus nah und fern wieder auf ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, spannenden Fahrgeschäften und kulinarischen Köstlichkeiten freuen.

Mainfest – Unterhaltung mit Tradition

Das Mainfest hat eine lange Geschichte, die der traditionellen Mainfischerei entspringt. Bereits im Jahre 1340 wurde das erste Fest gefeiert. Anlässlich der Einweihung der Dreikönigskirche am südlichen Mainufer feierten die Fischer damals die erste Festlichkeit dieser Art, um ihrem Fluss für die Versorgung mit Lebensmitteln zu danken. Schon damals war es ein Volksfest. Die gesamte Bevölkerung konnte teilnehmen und amüsierte sich bei Entenangeln und Gänserupfen und genoss Regionales wie Wein und Ochs am Spieß. Vieles hat sich bis heute erhalten.

Mainfest 2014 – Programm und Attraktionen

Seit Anbeginn des Volksfestes findet auch dieses Jahr am Sonntag um 16 Uhr wieder das beliebte Fischerstechen statt. In Booten auf dem Main versuchen die Teilnehmer sich gegenseitig mit Lanzen ins Wasser zu werfen – ein Höhepunkt der viel Spaß für Beteiligte und Zuschauer bietet. Das Mainfest ist vor allem eines: ein klassisches Volksfest nach Schaustellerart. Als einziges Frankfurter Innenstadtfest mit Schaubuden, Karussells und Fahrgeschäften ist es das Sommerhighlight für die ganze Familie. Auch dieses Jahr werden wieder Hunderttausende Besucher erwartet.

Mainfest 2014 – Tipps für einen gelungenen Aufenthalt

An allen vier Tagen können Sie das Mainfest ab 12:00 Uhr besuchen. Freitag/Samstag bis 1:00 und Sonntag/Montag bis 24:00. Rund um den Veranstaltungsort am Römerberg gibt es keine gesonderten Parkplätze. Daher empfiehlt es sich den Pkw stehen zu lassen und mit Bus und Bahn anzureisen. Vom Frankfurter Hauptbahnhof sind es nur wenige Minuten bis zum Festgelände. Musikliebhaber sollten am Freitag den 01.08.2013 um 18.00 Uhr die Eröffnungszeremonie mit Livemusik besuchen. Hier wird alljährlich auch der Gerechtigkeitsbrunnen zum Weinbrunnen umfunktioniert. Als absoluter Höhepunkt gilt auch dieses Jahr das Abschlussfeuerwerk am Montagabend um 22 Uhr. Direkt am Mainufer genießen hier Tausende Besucher die besondere Atmosphäre der mit Lampions geschmückten Boote vor dem Hintergrund des spektakulären Feuerwerkes am nächtlichen Himmel der Mainmetropole. Ein einmaliges Erlebnis für Jung und Alt!

Vollständiges Programm

RMV Fahrplanauskunft

Bild: Thomas Wolf (CC-BY-3.0)

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close