Museumsuferfest Frankfurt 2012 – Entdecken mit allen Sinnen

Museumsuferfest Frankfurt 2012Aktuelle Infos zum Museumsuferfest 2013 gibt es hier

Auch 2012 findet in Frankfurt am Main eines der buntesten, europäischen Kulturfestivals unter freiem Himmel statt: das Museumsuferfest. Am Augustwochenende, vom 24. bis zum 26.08.2012, ist es wieder soweit: Zwischen Eisernem Steg, Holbeinsteg und darüber hinaus erwartet geschätzte drei Millionen Besucher eine geballte Ladung Kultur. Abgerundet wird das Museumsuferfest von heimischen und internationalen kulinarischen Highlights.

Die Museumsmeile zum Kennenlernen

 

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die vielen am Ufer des Flusses angesiedelten Museen. Darunter befinden sich so unterschiedliche Kunsttempel wie das Museum für Moderne Kunst, das Museum der Weltkulturen oder das „Städel“. Die Museen öffnen ihre Pforten zu vergünstigten Eintrittspreisen und locken mit besonderen Aktionen. Empfehlenswert ist der Erwerb des Museumsbuttons für 4,- EUR. Die Anstecknadel gilt als Eintrittskarte in alle teilnehmenden Museen. Erhältlich ist der Button in den Teilnehmenden Museen, in den Touristenbüros am Hauptbahnhof und Römer sowie im Frankfurt Forum Werkstattladen am Römerberg.

 

Programmhighlights der Museen 2012

 

Freitag

  • Liebieghaus  – 18:00 Uhr, Ausgestellt werden die Skulpturen von Jeff Koons mit Führung
  • Deutsche Filmmuseum – 22:30 Uhr, Kurzfilme zum Themenscherpunkt Neuseeland

 

 

Samstag

  • Museum für Moderne Kunst – 11:00 Uhr, Honigfrühstück
  • Städel – 19:00 Uhr, Gespräche über Kunst und Fotografie

 

Sonntag

  • Museum Giersch – 17:00 Uhr, Südamerikanische Musik von Agua Viva
  • Weltkulturen Museum – 18:00 Uhr, African Music von NuSoul im Park

 

 

Kulturelle Angebote für jeden Geschmack

 

Auf mehr als zwanzig kleineren und größeren Bühnen ertönt bis tief in die Nacht Livemusik jeglicher Stilrichtung – von Jazz über Rock und House bis hin zu Schlager. Freunde der Kirchenmusik kommen an diesem Wochenende in Frankfurt auf der Orgel- und Chormeile voll auf ihre Kosten. Theaterliebhaber dürften sich von den auf dem Museumsuferfest stattfindenden Bühnenproduktionen und Inszenierungen angezogen fühlen.

Tagsüber bietet entlang des Mainufers das Kunsthandwerk an mehreren Hundert Ständen seine Produkte feil. Auf dem Fluss selbst, der pulsierenden Ader dieses Wochenendes, findet ein weiteres Highlight statt: das traditionelle Drachenbootrennen. Gestartet wird Samstag und Sonntag um jeweils 09:30 Uhr. Seinen krönenden Abschluss findet das Open Air am Sonntag Abend. Die Mainmetropole verabschiedet ihre Besucher mit einem atemberaubenden Spektakel, einer eindrucksvollen Komposition aus Klang, Licht und Feuerwerk. Dieses beginnt am Sonntag um 22:30 Uhr.

24.08.2012 / BOR

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close