Opernplatzfest 2014

Opernplatzfest Frankfurt 2013Auch 2014 findet in Frankfurt wieder das beliebte Opernplatzfest rund um die Alte Oper und den Lucae-Brunnen statt. Vom 25.06. – 04.07. können Musikliebhaber zum 36sten Mal die einzigartige Atmosphäre des Musikfestivals genießen und eines der bekanntesten Sommerfeste der Mainmetropole besuchen. Als feste Institution im Veranstaltungskalender der Frankfurter ist das Opernplatzfest nicht nur Anziehungspunkt für Einheimische, das Ereignis zieht mittlerweile auch viele Besucher von nah und fern nach Frankfurt.

Das Opernplatzfest – Ein Rückblick

Das erste Fest fand 1978 noch unter dem Namen Lucae-Brunnenfest statt. Der Wiederaufbau der Alten Oper bedeutete damals für die Anlieger jahrelange Beeinträchtigungen. Frankfurts ehemaliger Oberbürgermeister Dr. Walter Wallmann wollte mit dem Musikfestival den Bürgern für ihre Geduld danken. Das Festival wurde begeistert angenommen und entwickelte sich schnell zum städtischen Ereignis mit festem Termin für alle Musikliebhaber. Die Initiative des Baudezernenten, das Opernplatzfest 2004 in kostenpflichtige Einzelkonzerte umzuwandeln, wurde durch massiven Protest der Bürger gestoppt. Mit Flugblättern und Unterschriftenlisten erreichten sie schließlich den Erhalt des Musikfestivals in seiner ursprünglichen Form.

Opernplatzfest 2014 – Eine kleine Programmauswahl

Auch 2014 erwartet die Besucher wieder eine gute Mischung aus kulturellen Genüssen und gehobener Gastronomie. Täglich von 11 bis 23 Uhr finden zahlreiche Konzerte und Walk Acts statt. Das täglich wechselnde Motto der Kulturveranstaltung sorgt für Abwechslung und bietet dem breit gefächerten Publikum Musikgenuss verschiedenster Stilrichtungen. Passend zur Fußball WM, werden diesmal zahlreiche brasilianische Acts, darunter die Viva Brasil Band inkl. Samba Show, eine Capoeira Show oder die Ivan Santos Band geboten.

Genuss für alle Sinne auf dem Opernplatzfest

Neben den Auftritten international bekannter Künstler und lokaler Musikgrößen ist auch das Opernplatzfest 2014 vor allem eines – ein Treffpunkt für Gourmets. An zahlreichen Ständen können Besucher unter weißen Sonnenschirmen Wein, Sekt und internationale Spezialitäten genießen. Das Angebot ist breit gefächert: Von heimischen Köstlichkeiten bis zu frischen Meeresfrüchten, spanischen Tapas und Sushi-Spezialitäten aus Japan, hier kann man getrost schlemmen und durchprobieren. Ein besonderes Erlebnis ist auch die abendliche Atmosphäre rund um den Opernplatz. Wenn die Fassade der Alten Oper und der Platz rund um den Lucae-Brunnen stimmungsvoll beleuchtet ist, wird das Musikfestival zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Besucher.

Hier gibt es das vollständige Programm

Bild: Pedelecs – CC BY-SA 3.0

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close