Rheingauer Weinmarkt 2014

Wein2Wenn am 03.09.2014 um 18:30 Uhr der Rheingauer Weinmarkt 2014 in der Frankfurter Freßgass eröffnet wird, lockt ein echter Klassiker erprobte und neue Weinliebhaber und -kenner in die hessische Metropole. An den dreißig Winzerstände können über 600 Weine und Sekte des Rheingaus verkostet werden. Ergänzend bieten zahlreiche Stände ein traditionelles und internationales Imbissangebot.

Verkosten, Genießen, ins Gespräch kommen

Das Konzept hat mittlerweile Tradition. Bewusst ist der Rheingauer Weinmarkt so gestaltet, dass hier die Winzerinnen und Winzer mit den Gästen ins Gespräch kommen. Dementsprechend sind eben auch die Weinproduzenten und deren Besucher die Hauptakteure des Weinfestes. Das soll auch 2014 wieder so sein. Keine Kirmesstimmung, keine Trödelmarktatmosphäre, sondern ganz auf die Weine der Region konzentriert ist der Rheingauer Weinmarkt ein ganz spezielles Event. Wo kommt der Wein her, wer sind die Produzenten und was zeichnet den Jahrgang aus? Das sind die Fragen, die die Kommunikation auf dem Weinmarkt bestimmen. Natürlich wird dabei auch verkostet, getrunken, gekauft und gelacht. Und auch für den kleinen Hunger zwischendurch haben sich von der Bratwurstbude bis zum Thai-Imbiss allerlei Angebote zwischen den Weinanbietern postiert.

Von edel süffig bis spritzig elegant

Was den Rheingauer Weinmarkt auch in 2014 wieder auszeichnet ist die ausgesuchte genießerische Breite der vorgestellten Weine. Vom edlen Tropfen mit Süffigkeitsgarantie bis hin zum leicht spritzigen Sommerwein reicht eine Palette ausgesuchter Weine, die die Vielfalt der Winzereien in der Region Rheingau präsentiert. Dass dabei die Riesling Weine dominieren liegt in der Natur des Anbaugebietes. Aber auch mache alternative Rebe zeigt Geschmack und Bukett. Um auf dem Rheingauer Weinmarkt ein gern gesehener Gast zu sein, müssen sich die Besucher nicht als Kenner und Experten ausweisen. Herzlich begrüßt wird hier jeder, der neben der einmaligen Atmosphäre des Rheingauer Weinmarktes auch den einen oder anderen Tropfen verkosten möchte. Und manchmal werden dann reine Biertrinker zu echten Weinkennern, die mit ein wenig Übung den Genuss eines der ältesten Getränke der Menschheit zu schätzen wissen. Dazu haben die Besucher des diesjährigen Rheingauer Weinmarktes bis zum 12. September Zeit. Dann nämlich endet der Rheingauer Weinmarkt 2014 und macht Platz für die Vorfreude auf das kommende Winzerjahr.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close